Ijmuiden Trip 14.04.2017


Nachdem diese Woche meine neuer Kite, ein Core GTS 2 12qm angekommen war, entschieden wir uns Donnerstagabend ganz kurzfristig an Karfreitag nach Ijmuiden zu fahren und dort bei vorhergesagten 13-17 Knoten und Westwind diesen direkt auszufliegen.

Am Vorabend noch fix das Auto gepackt konnte es Morgens um 7 Uhr direkt los gehn.
Nach guten zweieinhalb Stunden Autofahrt und gutem Durchkommen waren wir am Strand von Ijmuiderslag angekommen.
Direkt neben uns hielt ein Auto, ebenfalls mit Kitern aus Hessen, den Westwindboardern.

Kitemässig entschied ich mich natürlich den GTS2 12er mitzunehmen und für meine Freundin schnappte sich den XR 8er.
Der Wind blies gut aus Westen her von der Wasserkante, sodass wir die gesamte Länge des Strandes abfahren konnten und ich an der Wasserkante ein paarmal von der Mole an der Hafeneinfahrt bis weit runter Richtung Zandvoort gecruist bin.
Dani zog ebenfalls Ihre Bahnen über den Strand und übte fleißig an der Driftbremsung.

Am Nachmittag lösten sich dann auch die Wolken etwas aus und wir konnten ein paar Sonnenstunden genießen.
 Zwischendurch trafen wir dann noch den Sascha am Strand der auf seiner Hollandrundreise einen Stop in Ijmuiden zum Kitelandboarden eingelegt hatte.

Gegen Abend lies dann etwas der Wind nach und wir packten ausgepowert und glücklich zusammen und machten uns auf den Heimweg.
Insgesamt war es ein erfolgreicher erster Ausflug für dieses Jahr, und wir hoffen das es noch viele davon geben wird in den nächsten Monaten.