Super Kite Weekend 01.-02.06.2013

Vergangenden Samstag ging es wieder früh nach Neu-Boschemich zum Homespot.
Als ich gegen halb 12 dort aufschlug war noch von keiner Menschenseele etwas zu sehen, so konnte ich in aller Ruhe aufbauen und meine erste Runde über die Wiese drehen.
Der Bauer meinte es mal wieder gut zu uns, denn die Wiese war frisch gemäht und der Wind hielt auch das was die Vorhersagen versprachen. Lediglich die Sonne war an diesem Tag Mangelware.
Meine Wahl viel wieder mal auf den 12er Fireball mit dem ich im Dreieckskurs über die gesamte Wiese brettern konnte.
Hat schon seine Vorteile Morgens früh aufzustehen.


Bis ca. 15 Uhr war ich dann noch alleine bis dann noch ein paar beikannte Gesichter auftauchten.
Platz war an diesem Tag allerdings genug, und so blieb ich dann auch bis Abends obwohl es nicht das schönste Kitewetter war.
Nach Absprache mit den anderen wollten wir uns am nächsten Tag wieder dort treffen, waren doch für den Sonntag noch zusätzlich Sonne und angenehme Temperaturen angesagt.



Und so war es dann auch, Sonntag Morgen klingelte der Wecker schon um 9 Uhr. Das obligatorische Frühstück, meine Sachen gepackt und diesmal mit kurzen Klamotten ins Auto und Richtung Spot.

Dort angekommen konnte ich schon eine Speed am Himmel erblicken, ich war nicht er erste.
Kurz Hallo gesagt und aufgebaut. Am Vortag den Kite nur faul zusammengerollt und im Kofferraum verstaut, hatte ich diesmal weniger zu pumpen.
Da der Wind ähnlich blies sollte der 12qm² Fireball auch heute passen.
Nach der ersten Runde war dann festzustellen, das es bis auf einige Böen ,die es aber auch in sich hatten, auch so war.
Es versprach ein super Tag zu werden.


Im laufe des Tages kamen dann auch noch einige dazu, neben den üblichen Verdächtigen die man fast immer auf der Wiese traf, war auch das ein oder andere bekannte Gesicht dabei.
So hatten wir bei anständigem Wind, teilweise heftigen Böen und super Sonnenschein einen perfekten Kitetag und eine Menge Spaß, wie man auf den Bilden auch unschwer erkennt.






































Und zu guter letzt, noch ein Ding aus der Spaßrubrik, Marc stellt fest,mein Tube funktioniert auch als Einleiner.