Fronttube Reparatur


Nach dem ich bei der letzten Session feststellen musste das die Fronttube an meinem 12er Fireball Luft verliert bin ich der Sache mal auf die Spur gegangen.

Da ich schon etwas Erfahrung im Austausch und reparieren von Tubes hatte, war das ganze nicht wirklich schwierig.
Nachdem ich bemerkte das sich das Deflate Ventil altersbedingt von der Fronttube ablöste, der Kite ist immerhin schon 6 Jahre alt, war ich erleichtert das es nichts schlimmeres war.
Das Ventil auszutauschen sollte das einfachste sein.

Auf der Suche nach passenden Ersatzteilen stieß ich auf die Homepage von U-Stick die ein breites Angebot an Ersatzventilen, Onepumpsystemen und Bladern namhafter Hersteller vertrieben.
Die Lieferung erfolgte innerhalb zwei Tagen aus den Niederlande.

Da ich jetzt alles hier hatte was ich brauchte ging es an die Arbeit.
Gut das ich so ein großes Wohnzimmer habe, so konnte ich den Kite vollausbreiten um ihn auseinander zu nehmen und für die Reparatur vorzubereiten.

Da Carved von Core ist, haben mir die Tutorialvideos von Core, dabei geholfen. In denen ist einfach erklärt, wie was gemacht wird.
Das Prinzip ist bei allen Kites gleich, so kann man die Videos auch bei anderen Herstellern anwenden.

Die ganze Bastelaktion habe ich in Bildern festgehalten und eine Beschreibung beigefügt.
Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen. 
Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung solltet ihr Probleme damit haben.



Stepp1 Kite ausbreiten
Stepp 2 Die Tips öffnen




Stepp3 Frontblader etwas herausziehn und eine Schnur befestigen
Stepp4 Alle OnePump Verbindungen und Ventile lösen
Stepp5 Den Blader zur Mitte hin durch die Reißverschlussöffnung herausziehen
                                                                                                      
Stepp6 Genau so mit der anderen Seite vefahren


Stepp7 Blader an den OnePump Verbindungen der Länge nach auslegen

Stepp8 OnePump Schläche wieder anbringen und die Klemmen schließen
Stepp9 Blader aufpumpen

Stepp10 Blader auf Undichtigkeit und Schäden prüfen
Stepp11 Mit Hilfe von Seifenwasser kleine Löcher und Undichdigkeiten an Ventilen aufspüren
Stepp12 Stelle markieren und auf  festem Untergrund fixieren
Stepp13 Defektes Ventil mit einer kleinen Schere entfernen (Markiert dabei in welche Richtung das Ventil stand !!!)



Stepp14 Mitgeliefertes Reinigungspad benutzen...
Stepp15 ...und zu beklebene Stelle damit säubern

Stepp16 Nun muss es schnell gehen, Schutzfolie vom Ventil abziehen und mit einem Satz auf die markierte Stelle kleben. Darauf achten das das Ventil richtig steht und es sich keine Blasen unter dem Klebepad bilden.
Stepp17 Trockenzeit unbedingt beachten !!! Dannach den Blader wieder aufpumpen um zu kontollieren ob alles dicht ist...
... hält der Blader 24 Stunden die Luft ist alles okay
Stepp18 Den Blader wieder an der Schnur befestigen und so zusammenlegen das man ihn einfach wieder in die Tube einziehen kann (Zu zweit geht das meistens einfacher)

Stepp19 Den Blader so einziehen dass die Ventile und OnePump Verbindungen wieder passen

Stepp20 OnePump Verbindungen wieder herstellen

Stepp21 Tube zur Hälfte aufpumpen und den Blader an die richtigen Stellen "massieren"
Stepp22 Die Tips wieder einfalten und innen mit dem Klett befestigen
Stepp 23 Fronttube komplett aufpumpen und auf richtigen Sitz prüfen.






Das bei meinem Carved Fireball verbaute Ventil war ein Standart 11mm Deflate Ventil von Orange, bezogen über U-Stick Niederlande.